Wissenschaft und Forschung an der Universität Leipzig zu fördern ist das Anliegen der Scheuffler-Stiftung. Zugleich soll mit der Stiftung an die Familie Scheuffler erinnert werden. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Vergabe von Forschungspreisen („Scheuffler-Preisen“)

  • für rechtswissenschaftliche Forschungsarbeiten an der Juristenfakultät der Universität Leipzig,
  • für theologische Forschungsarbeiten an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig und
  • für wissenschaftsgeschichtliche Forschungsarbeiten am Universitätsarchiv der Universität Leipzig,

deren wissenschaftliche Ergebnisse der Allgemeinheit zu Gute kommen.

Die Forschungsarbeiten sollen im Verhältnis 1/2 (Rechtswissenschaften), 1/4 (Theologie) und 1/4 (Wissenschaftsgeschichte) gefördert werden.

Stiftungssatzung