Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung

Der Zweck wird insbesondere verwirklicht durch die Vergabe von Forschungspreisen („Scheuffler-Preisen“)

  • für rechtswissenschaftliche Forschungsarbeiten an der Juristenfakultät der Universität Leipzig,
  • für theologische Forschungsarbeiten an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig und
  • für wissenschaftsgeschichtliche Forschungsarbeiten am Universitätsarchiv der Universität Leipzig,

deren wissenschaftliche Ergebnisse der Allgemeinheit zu Gute kommen.

Juristenfakultät
Anknüpfend an Leipzigs Tradition als Messe- und Handelsstadt ist  die Juristenfakultät der Universität Leipzig durch eine wirtschaftsrechtliche Ausrichtung gekennzeichnet. Schwerpunkte liegen dabei im Bank- und Kapitalmarkt-, Unternehmens-, Insolvenz-, Arbeits- und Steuerrecht. In Forschung und Lehre gelten verstärkte Aktivitäten dem europäischen und internationalen Recht sowie der Rechtsvergleichung. Der Forschungs- und Lehrbereich orientiert sich in Medienrecht an der wachsenden Bedeutung des Medienstandorts Leipzig. Wertvolle Anregungen für die Lehr- und Forschungstätigkeit ergeben sich aus den wissenschaftlichen Gesprächen mit Richtern des Bundesverwaltungsgerichts sowie des 5. Strafsenats des Bundesgerichtshofs.

Die Fakultät wird in der Stiftung durch den jeweiligen Dekan vertreten.

Universität Leipzig
Juristische Fakultät
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Telefon: 0341 97-35150
Telefax: 0341 97-35211

E-Mail
Internet